Vor einiger Zeit kam – im Verein mit schön gestalteten Bullet Journals – eine neue Form von Kunst in die Welt: Zentangle. Das Kunstword aus Zen und tangle (ungefähr: Gewirr) beschreibt aus einfachen Linien, Kreisen, Wellen, Strichen zusammengesetzte abstrakte kleine Kunstwerke. Beim „Doodlen“, also verspielt herumkritzeln, können so schöne kleine

weiterlesen

Eines schönen Tages kommt Sylvain Tesson auf eine im besten Wortsinne Schnapsidee: Er möchte ein halbes Jahr am Baikalsee leben, in selbstgewählter Isolation. Und so zieht er in eine Holzhütte in der Nähe des Sees, 120 km vom nächsten Außenposten der Zivilisation entfernt, ausgerüstet mit einem Holzofen, zwei Hunden, sehr

weiterlesen

Becoming Odyssa – Epic Adventures on the Appalachian Trail gehört mittlerweile zum Lese-Kanon rund um das Erlebnis Appalachian Trail. Das „Epic“ hat der Verlag in neueren Auflagen wohl aus dem Titel gestrichen, und das finde ich auch durchaus angemessen. Das Bezwingen des Trails ist sicher eine große Leistung, aber episch?

weiterlesen

Der 3. Roman der Kidd-Reihe John Sandford – The Devil’s Code Kidd, Künstler, Hacker und Gelegenheits-Krimineller, kommt von einem Angelausflug mit einem Freund zurück nach Minnesota, und wird dort zu seiner Überraschung von einer schönen Frau erwartet. Sie stellt sich als Lane Ward vor, die Schwester von Jack Morrison, mit

weiterlesen

Der 19. Harry-Bosch-Roman Harry Bosch hat seinen Disput mit der Stadt Los Angeles und dem LAPD (mehr oder minder) abgehandelt und arbeitet als Freiwilliger nun für das San Fernando Police Department, meist an deren alten Cold Cases, tut also im Grunde das Gleiche wie früher in Los Angeles, nur mehr

weiterlesen

Walter Moers – Das Labyrinth der Träumenden Bücher (Hörbuch) vorgetragen von Andreas Fröhlich Der sechste Roman aus Zamonien Das Buch Zweihundert Jahre sind vergangen, seit sich die Geschehnisse aus Die Stadt der Träumenden Bücher zugetragen haben, zweihundert Jahre, in denen Hildegunst von Mythenmetz sich vornehmlich auf der Lindwurmfeste mit allerlei

weiterlesen

Im Jahr 2015/2016 verbrachte der NASA-Astronaut Scott Kelly (beinahe) ein Jahr auf der ISS, der internationalen Raumstation. Schon zuvor war er im All – als Spaceshuttle-Pilot, und auch auf der ISS. In Endurance: A Year in Space, A Lifetime of Discovery erzählt Kelly von diesem Jahr im All und den

weiterlesen