Jodi Lynn Anderson – Midnight at the Electric   Der Roman beginnt bei Adri, die in einem Post-Klimakatastropen-Amerika, in Miami im Jahr 2045, lebt. Die Küste ist gesäumt von den Gerippen alter Hotels, die in den unteren Stockwerken vom Meer durchflutet werden, wo die Ärmsten der Armen in den oberen

weiterlesen

Leah Remini dürfte vielen vor allem als Carrie Heffernan in King of Queens ein Begriff sein; und mittlerweile auch als sich sehr öffentlich gegen die Kirche von Scientology äußernde Ex-Scientologin. In Troublemaker. Surviving Hollywood and Scientology erzählt sie offen und schonungslos von ihrem Leben bei, mit und ohne Scientology, aber

weiterlesen

Der Roman “Mein Tod kam für mich völlig überraschend.” So kann es gehen, wenn “Mann” beim Überqueren einer Straße allzu intensiv einer jungen Frau hinterherschaut und von einem Auto erfasst wird. Doch überraschender ist für den soeben verstorbenen Journalisten, dass er fortan als Geist über den Dingen schweben und andere

weiterlesen

Der 40. Scheibenwelt-Roman Das Buch Auch auf der Scheibenwelt ist der Fortschritt nicht aufzuhalten. Ein junger Ingenieur namens Dick Simnel erfindet kurzerhand die Eisenbahn, und findet in Paul König einen Investor für seine irrwitzigen und vor allem kostspieligen Ideen, wie man die Städte der Scheibenwelt miteinander verbinden könnte. Sir Paul,

weiterlesen

Das Buch Zwischen 2005 und 2007 begibt sich Nick Reding auf eine Reise in einen vergessenen Teil Nordamerikas – den mittleren Westen, in diesem Fall Iowa. Er erkundet den dort grassierenden Drogenmissbrauch, oder genauer gesagt: er erkundet die Methaphetamin-Kultur der weißen Arbeiterklasse Amerikas. Er trifft Menschen, die Meth produziert und

weiterlesen

Im Jahr 2003 macht sich David Miller auf den Weg, den Appalachian Trail zu laufen. Er notiert: I am 41 years old, and I’ve worked since getting out of college as a computer programmer. I’m in decent shape for a person who’s been holed up in an office for so

weiterlesen

The Ginger Barnes Main Line Mysteries Book 1 Kip Barnes ist zum Leiter einer in finanziellen Schwierigkeiten steckenden Privatschule in Philadelphia ernannt worden, und seine Frau Ginger, die Ich-Erzählerin des Romans, steht ihm bei der Bewältigung seiner Aufgaben mit Rat und Tat und im Zweifel auch mit dem Feudel zur

weiterlesen