Patricia Briggs – Spiel der Wölfe (Alpha & Omega 2) Der zweite Band aus der Alpha & Omega-Serie kam, wie auch schon der erste, zufällig auf meinen Lesestapel, da ich das Genre nicht übermäßig gern lese. Und wie schon bei Schatten der Wölfe erscheint mir die Ausgestaltung der Charaktere wenig

weiterlesen

The Salt Fix: Why the Experts Got It All Wrong–and How Eating More Might Save Your Life Will man sich zur Steigerung der Auflage mit der modernen Ernährungswissenschaft anlegen, verspricht nichts werbewirksamer zu sein als ein marktschreierischer Titel, der alle anderen erst mal zu Idioten erklärt, und dem Leser versichert,

weiterlesen

Patricia Briggs ist vor allem für ihre Mercy-Thompson-Serie bekannt, in der allerlei verschiedene magische Wesen die Erde bevölkern, darunter Vampire, Werwölfe, Gremlins, magische Koyoten… Schatten des Wolfes ist der erste Band der Alpha & Omega-Serie, deren Protagonisten Anna Latham und Charles Cornick sind. Anna Latham lebt in Chicago, und wurde

weiterlesen

For twenty-six long years, John Nicholson was a vegetarian. No meat, no fish, no guilt. He was a walking advert for healthy eating. Brown rice, lentils, tofu, fruit, vegetables, low fat and low cholesterol – in the battle of good food versus bad, he should have been on the winning

weiterlesen

Die Schauspielerin Betty White ist den meisten Menschen in Deutschland wohl am ehesten aus der wunderbaren Sitcom Golden Girls als die naive aber liebenswerte Rose Nylund bekannt; vielleicht auch noch aus Boston Legal. Was aber den meisten Europäern wahrscheinlich weniger bewusst ist, ist, dass die rüstige Seniorin – sie hat

weiterlesen

Eines schönen Januarmorgens, mit einem typischen Neujahrsvorsatz, beschließt Janice Kaplan, in ihrem Leben mehr die Details wertzuschätzen, die sie hat, und ein „Gratitude Journal“ zu führen, also ein Tagebuch der Dinge, für die sie „dankbar“ ist. Befragt nach ihren „Fehlern“, merkt (wie überraschend) auch ihr Ehemann an, dass sie nicht

weiterlesen

Jodi Lynn Anderson – Midnight at the Electric   Der Roman beginnt bei Adri, die in einem Post-Klimakatastropen-Amerika, in Miami im Jahr 2045, lebt. Die Küste ist gesäumt von den Gerippen alter Hotels, die in den unteren Stockwerken vom Meer durchflutet werden, wo die Ärmsten der Armen in den oberen

weiterlesen