Alle Beiträge zu 5 Sterne

Die Schauspielerin Betty White ist den meisten Menschen in Deutschland wohl am ehesten aus der wunderbaren Sitcom Golden Girls als die naive aber liebenswerte Rose Nylund bekannt; vielleicht auch noch aus Boston Legal. Was aber den meisten Europäern wahrscheinlich weniger bewusst ist, ist, dass die rüstige Seniorin – sie hat

weiterlesen

Alan Cumming kennen die meisten wohl als glatten Anwalt Eli Gold aus der TV-Serie “The Good Wife”, wo er mit einem ebenso glatten amerikanischen Englisch durch die Welt geht. Umso mehr überrascht es, wenn man den Schauspieler dann das erste Mal in der Hörbuchversion seines biografischen Werkes Not My Father’s

weiterlesen

Eins der für mich großartigsten Hörbücher der letzten Zeit stammt von der BBC, eine ungekürzte Lesung eines James-Bond-Romans von Ian Fleming: On Her Majesty’s Secret Service – gelesen von David Tennant Die Geschichte ist eine ganz klassische Bond-Nummer – und auch wieder nicht. On Her Majesty’s Secret Service wurde mit

weiterlesen

Der 36. Scheibenwelt-Roman Bereits in meiner Rezension zum englischsprachigen Original dieses Buches, Making Money, habe ich den Inhalt wiedergegeben: Moist von Lipwig langweilt sich gnadenlos. Das Postamt läuft erfolgreich, auf seinem Schreibtisch häuft sich langweiliger bürokratischer Papierkram stapelweise, und nur um in Form zu bleiben bricht der Postmaster General auch

weiterlesen

Bislang habe ich gute Erfahrungen mit Hörbüchern gemacht, die von ihren Autoren gesprochen wurden; allerdings sind das dann im Normalfall Medienprofis (etwa Hape Kerkeling oder Susanne Fröhlich); und so überrascht es nicht, dass auch in diesem Fall, in dem ein professioneller Bühnen-, Film- und TV-Schauspieler mit Jahrzehnten Erfahrung sein Werk

weiterlesen

Walter Moers – Die Stadt der Träumenden Bücher (Hörbuch) vorgetragen von Dirk Bach. Ungekürzte Fassung. Der vierte Roman aus Zamonien. Das Buch “Eine Übersetzung aus dem Zamonischen” nennt Walter Moers sein Werk, das die Geschichte einer Suche erzählt. Der Lindwurm Hildegunst von Mythenmetz begibt sich auf eine Grand Tour, nachdem

weiterlesen

Die Hauptfigur von Matthew Dicks’ Debutroman ist Martin. Martin ist ein ganz spezieller Typ. Er betrachtet sich selbst als Dienstleister… und die Menschen in deren Häuser er einbricht als seine Kunden. Denn er leistet ihnen unschätzbare Dienste. Er isst die Nahrungsmittel, die sie sowieso vergammeln liessen, erleichtert sie um überzählige

weiterlesen