Star Trek: Discovery – The Light of Kahless

In

Star Trek: Discovery – The Light of Kahless

erzählen die Autoren Kirsten Beyer und Mike Johnson die (Vor-) Geschichte der Klingonen T’kuvma und Voq aus der Serie StarTrek; Discovery. Visuell fantastisch umgesetzt hat das Ganze Tony Shasteen.

Das ist ein geradezu Paradebeispiel dafür, was Comics an Mehrwert zu einer TV-Serie beitragen können – der Leser kann die (vor den Geschehnissen der Serie liegende) Lebensgeschichte zweier wichtiger Charaktere kennenlernen, einschließlich der prägenden Momente und Erlebnisse dieser Figuren, die Einsichten zu deren inneren Antrieben vermitteln. Quasi nebenbei vermittelt das Buch viel über die Geschichte und Kultur einer fremden Spezies, in diesem Fall der Klingonen. Beides liefert Kontext zur Serie, und ist nicht nur spannend zu lesen, sondern auch bildgewaltig und wunderschön in Szene gesetzt.

Unbedingt lesen!

Bewertung: ★★★★★ 


 



Ein Kommentar

[…] Bonus Star Trek: Discovery – The Light of Kahless – Rezension hier. […]

Die Kommentarfunktion ist hier deaktiviert.