Alle Beiträge in: Ratgeber

J. S. McDougall – #tweetsmart: 25 Twitter Projects to Help You Build Your Community Ein Buch über Twitter, noch dazu von O’Reilly, das muss ja cool sein. Oder? “OK. I’ve got my Twitter account…now what can I do with it?” Sound familiar? #tweetsmart provides the answer with 25 creative projects

weiterlesen

Ein bisschen Geld sparen beim Einkaufen – wer möchte das nicht gerne? Und wir “wissen” doch alle, dass die großen Supermarktketten mit Tricks arbeiten, um an unser Geld zu kommen, also wäre es nur fair, ein bisschen gegenzusteuern, mit Köpfchen eben. Schlauer einkaufen und dabei mehr Geld sparen, das ist

weiterlesen

Bereits in der 6. überarbeiteten Auflage ist Ende 2011 der Ratgeber Heinz G. Günther: Clever Küchen kaufen erschienen. Der Autor, selbst jahrelang Spezialist im Küchenhandel, verrät in dem Buch alles Wissenswerte rund um das Thema Küche planen und kaufen, begleitend gibt es eine Website zum Buch und Thema, auf der

weiterlesen

“Take Your Ipad To Work” is the first book to focus on the usability of the Apple iPad as a business device. It examines device features, the best applications available for business users, such as printing, on-line meetings, content creation and cutting-edge information tools, and productive ways to use them.

weiterlesen

“So verbessern Sie Ihre Leberwerte und entgiften Sie Ihren Körper” verspricht die australische Ärztin Dr. Sandra Cabot in Das Leber-Reinigungs-Programm Und nach den üblichen credentials geheilter Patienten, wie sie zu jeder Wunderkur gehören, erläutert Cabot die Grundlagen ihres Plans, mit lexikalischem Wissen über die Leber, tollen Diagrammen, und vielen ebenso

weiterlesen

Als ich zum ersten Mal von Upgrade Your Life: The Lifehacker Guide to Working Smarter, Faster, Better las, war die 2. vollkommen überarbeitete Ausgabe des “Lifehacker Guide” noch gar nicht erschienen. Das Konzept allerdings faszinierte mich. Ein Buch, das die besten Tips versammeln sollte, schneller, besser und vor allem intelligenter

weiterlesen

“Empfohlen vom Bund Deutscher Schriftsteller” prangt auf dem Rückeinband dieses Buches, und als eher unbedarfter Leser ist man geneigt, das als Qualitätsmerkmal zu betrachten, doch ist diese Werbeaussage mit Vorsicht zu genießen – der Bund Deutscher Schriftsteller ist nämlich quasi der Hausverein der Frankfurter Verlagsgruppe (und damit des Herausgebers dieses

weiterlesen