Alle Beiträge in: Reisen

The Barefoot Sisters: Southbound Susan und Lucy Letcher machen sich im Jahr 2001 auf den Weg, den Appalachian Trail zu laufen – und zwar southbound, also von Mount Katahdin in Maine bis nach Springer Mountain in Georgia. SoBos (Southbounder) sind schon aus Witterungsgründen gezwungen, später loszulegen als die Northbounder, und

weiterlesen

Kaum eine Insel hat man im Lauf ihrer Geschichte mit schöneren Namen bedacht: Vom Land der Hyazinthen und Rubine schwärmten schon die Reisenden in der Antike, und für Hermann Hesse stand bei seiner Landung in Colombo fest: „Wahrhaftig es ist das Paradies.“ Jahrzehntelang überschattete ein blutiger Kampf zwischen dem Mehrheitsvolk

weiterlesen

Was bewegt eine 45jährige Frau, zu Fuß 12 Wochen lang 1800 km quer durch Europa zu laufen? Was sucht und findet sie fernab der Heimat? Das sind die Fragen, die der Klappentext zu Mein Jakobsweg: Von Erfurt bis ans Ende der Welt stellt, Fragen auf die ich gern eine Antwort

weiterlesen

In der Planungsphase für einen ausgedehnten USA-Urlaub mit einem (kurzen) Stop in Vegas habe ich mir The Unofficial Guide to Las Vegas 2012 vorgenommen und ausführlich darin gelesen. Laut dem Rückeinband bietet dieses Buch Five Great Features and Benefits offered ONLY by The Unofficial Guide: Over 100 hotels and casinos

weiterlesen

Lange, bevor sich Bill Bryson auf seinen Walk in the Woods (auf Deutsch: Picknick mit Bären) begab und damit ein weitgefächertes Interesse am Appalachian Trail weckte, nämlich vor mehr als 25 Jahren, interessierte ich mich schon für diesen ungewöhnlichen Wanderweg, der sich 2100 Meilen entlang steiler Bergrücken quer durch 14

weiterlesen

Kann man ein ganzes Land, noch dazu eines, das einen halben Kontinent bedeckt, in einen Reiseführer packen? Der Lonely-Planet-Guide: Kanada versucht das. Auf schlagkräftigen 1024 Seiten, die nach Bundesstaaten Kanadas sortiert sind, plus ein paar Exkurse zu Nationalparks und dem üblichen allgemein Wissenswerten, führt der Lonely-Planet-Guide: Kanada den Reisenden durch

weiterlesen

Als ich das erste Mal von Wolfram Eilenbergers humoreskem Buch über die Finnen las, wanderte es sofort auf meinen Wunschzettel, und schaffte es schließlich auf den Stapel für Urlaubslektüre. Finnen von Sinnen: Von einem, der auszog, eine finnische Frau zu heiraten Eine gute Wahl, wie sich herausstellte. Eilenberger ist in

weiterlesen