Alle Beiträge zu 1 Stern

Die Vermessung der Welt ist ein 2005 auf Deutsch erschienener Roman von Daniel Kehlmann. Thema ist die fiktive Doppelbiografie des Mathematikers Carl Friedrich Gauß (1777–1855) und des Naturforschers Alexander von Humboldt (1769–1859). Der Roman erreichte in Deutschland schon bald Platz 1 der Spiegel-Bestsellerliste und stand für 37 Wochen auf dieser

weiterlesen

Der 8. Roman der Temperance-Brennan-Reihe Kathy Reichs: Cross Bones In Cross Bones schickt Beststeller-Autorin Kathy Reichs ihre Protagonistin auf ein Abenteuer, das – gelinde gesagt – mehr an Indiana Jones und den Da Vinci Code erinnert, als an einen der Romane, die Temperance Brennan und ihre Erschafferin so berühmt gemacht

weiterlesen

Die drei Steine von EnNurú wurden für das Gute auf der Welt von Mithor erschaffen. Wer diese drei Steine besitzt, hat die Macht. Nachdem dunkle Kräfte sich aufmachen, in den Besitz aller drei Steine zu kommen und den Zauberer Zensai wieder ins Leben zurückholen wollen, müssen Kentrec, Oberhaupt des Hohen

weiterlesen

“So verbessern Sie Ihre Leberwerte und entgiften Sie Ihren Körper” verspricht die australische Ärztin Dr. Sandra Cabot in Das Leber-Reinigungs-Programm Und nach den üblichen credentials geheilter Patienten, wie sie zu jeder Wunderkur gehören, erläutert Cabot die Grundlagen ihres Plans, mit lexikalischem Wissen über die Leber, tollen Diagrammen, und vielen ebenso

weiterlesen

Dieses Buch, das muss ich vorweg schicken, kam auf meinen Lesestapel durch den Cook the Books Club Event. Lily Priors „La Cucina“ war die Leseauswahl für den November/Dezember, und ein Blick in den Katalog der Hamburger Öffentlichen Bücherhallen eröffnete mir, dass das Buch zumindest in der deutschen Übersetzung vorhanden war.

weiterlesen

„Empfohlen vom Bund Deutscher Schriftsteller“ prangt auf dem Rückeinband dieses Buches, und als eher unbedarfter Leser ist man geneigt, das als Qualitätsmerkmal zu betrachten, doch ist diese Werbeaussage mit Vorsicht zu genießen – der Bund Deutscher Schriftsteller ist nämlich quasi der Hausverein der Frankfurter Verlagsgruppe (und damit des Herausgebers dieses

weiterlesen

Ich bin ein großer Fan der Bücher von Thomas Coraghessan Boyle, seit ich 1995 The Tortilla Curtain, deutsch America, las. In T. C. Boyle – Talk Talk legt er wieder einmal einen zeitgenössischen Roman vor, der sich – ähnlich wie The Tortilla Curtain – daran macht, den (nicht nur) US-amerikanischen

weiterlesen