Nicht alles was anders ist, ist originell, könnte die Kurzfassung meiner heutigen Rezension lauten. Oder auch: Klischees 101. Quer durch die Medien bekam Pepetela – Jaime Bunda, Geheimagent gute Noten ausgestellt, wurde wohlwollend beim Deutschlandfunk rezensiert und galt als *die* Leseempfehlung für aufgeschlossene Krimifans schlechthin. Wer ist dieser Jaime Bunda,

weiterlesen

Eine flog übers Kuckucksnest… Kate Millett – Der Klapsmühlentrip Kate Millett ist Schriftstellerin, bildende Künstlerin und Feministin. In „Der Klapsmühlentrip“ berichtet sie über eine dreizehn Jahre währende Odyssee auf der Suche nach geistiger Gesundheit, Klarheit und Akzeptanz. Von Freunden und Familie, die es „gut mit ihr meinen“, in geschlossene Anstalten

weiterlesen

Danny, der eigentlich Steve heisst, hat so seine liebe Last mit dem Leben. Seine Mutter vergöttert Steve McQueen, und manchmal argwöhnt er, dass sie seinen Vater nur wegen des Nachnamens geheiratet hat. Dass sie ihren Sohn dann ausgerechnet Steve nennen musste, macht die Sache nicht einfacher – Danny ist nämlich

weiterlesen

Jonathan Lethems erstes Buch ist ein Cross-Genre-Krimi, eine Melange aus Mystery und Endzeit-Scifi: Jonathan Lethem – Gun, with occasional music Conrad Metcalf ist ein privater Ermittler. Gerade hat er einen Fall abgehakt, sich mit Drogen vollgepumpt, und in seinem kleinen Büro neben einer Zahnarztpraxis seinen Rausch durchgestanden, als ein Klient

weiterlesen

Schon wieder ein Diätbuch, schon wieder eine Diätrevolution. LOGI heisst das Wundermittel diesmal, eine nach Empfehlungen der medizinischen Hochschule von Harvard entwickelte Ernährungsmethode, die lose auf Kohlenhydratreduktion, glykämischem Index und glykämischer Last basiert – mit anderen Worten: Low Carb. Nicolai Worm: Low Carb – Die Ernährungsrevolution Das ist in USA

weiterlesen

Arthur W. Upfield, geboren 1888 (Random House behauptet 1890) in England, bereiste als Abenteurer und Glücksritter den australischen Kontinent, auf dem auch seine rund 30 Krimis spielen. Hauptfigur ist der hyperkorrekte Inspektor Napoleon Bonaparte, der als Halbblut mit Aboriginal-Genen und einem tiefen Verständnis für die Kultur der Ureinwohner ebenso beeindruckt

weiterlesen

John E. Sarno – Von Rückenschmerzen befreit Wie der Geist den Körper heilt Das englische Original, „Healing Back Pain„, genießt im angelsächsischen Raum eine Art Kultstatus. John Sarno hat lange Jahre mit Physio- und Psychotherapeuten und seinen Rückenschmerzpatienten gearbeitet. Der deutsche Untertitel, „Wie der Geist dem Körper hilft“, zeigt sehr

weiterlesen