Schlagwort-Archive: Zeitreise

Joe Haldeman – The Accidental Time Machine

Joe Haldeman gehört seit The Forever War (deutsch: Der ewige Krieg) zu den bekannten Namen in der Science Fiction, und erhielt sowohl Hugo- als auch Nebula Awards.

2007 legte er einen neuen Roman mit dem Titel

timemachine

The Accidental Time Machine

vor.

Das Buch war der Lesevorschlag für den August bei Reading With Becky, SciFi mag ich ohnehin gern – so kam ich dazu, tatsächlich einmal Science Fiction zu lesen, die nicht schon 20 oder mehr Jahre auf dem Buckel hat.

Hauptfigur des Romans ist Matt, studierter Physiker am MIT, der seit 4 Jahren einen Assistentenjob hat und an seiner Dissertation wurstelt. Der Winter in Boston ist nasskalt, und er arbeitet zu viel. Spät abends vor dem Wochenende bastelt er an einem Kalibrator, einem Gerät das „genau ein Photon per Chronon“ emittieren soll, wenn man auf das Knöpfchen drückt. Doch stattdessen verschwindet das Gerät. – Und ist eine Sekunde später wieder da.
Joe Haldeman – The Accidental Time Machine weiterlesen

Mehr Lesefutter:

Michael Crichton – Timeline

Michael Crichton schreibt üblicherweise sehr gut recherchierte Thriller mit einem phantastischen wissenschaftlichen Hintergrund, der zwar so noch nicht existiert, aber sehr wohl existieren könnte. Für „Timeline“ hat sich der amerikanische Erfolgsautor das Thema Zeitreise vorgenommen.

timeline

Michael Crichton – Timeline. Eine Reise in die Mitte der Zeit

Wie von Crichton gewohnt, sind Wissenschaftler und Spezialisten seine Hauptakteure. Und wie so oft ein großer böser Konzern… der gänzlich alleine und ohne dass es jemand merkt, eine Zeitreisetechnologie auf Quantenbasis entwickelt hat und sich anschickt, damit die Welt zu verändern.

Seine Zeitreisetheorien baut Crichton auf modernen Erkenntnissen der Quantenphysik auf und behauptet u.a., dass die Zeit an sich nicht verändert werden kann, sondern man sich per Quanten-Zeitsprung in eine Art alternativer Realität begibt, die keine Einflüsse auf das Heute hat. Diese Idee – wie so manch andere seiner wissenschaftlichen Behauptungen – vergisst er jedoch im Lauf des Romans zugunsten von Plotwendungen, die ihm gerade opportun erscheinen.

Michael Crichton – Timeline weiterlesen

Mehr Lesefutter: