Schlagwort-Archive: Technik

Das Beste oder Nichts. Gottlieb Daimler und die Erfindung des Automobils

61Cd9fnBoPL._AA300_

Der Titel dieses Hörbuches (der auf Gottlieb Daimler zurückgeht, und im Jahr 2010 auch von Mercedes-Benz für eine Image-Kampagne wiederentdeckt wurde) klingt eher dröge. Ich mag zwar ganz gern Sachbücher, auch zu historischen und technischen Themen, aber als Hörbuch konnte ich mir das zunächst gar nicht vorstellen.

Der Klappentext bei Amazon:

Die Welt ist still im Deutschland der 1880er Jahre, das Leben langsam. Die Menschen kennen das Geräusch eines laufenden Motors noch nicht, denn er ist noch nicht erfunden; jedenfalls der Motor nicht, der klein und dennoch leistungsstark genug wäre, um Fahrzeuge, Boote oder Luftschiffe anzutreiben. Das Industriezeitalter beginnt gerade erst zu erblühen, die Mühlen des Fortschritts mahlen noch langsam; manchem, der großes vorhat, zu langsam. Gottlieb Daimler ist einer von ihnen. Er ist beseelt von einer Vision, die ihm und seinem Weggefährten Wilhelm Maybach nicht nur realisierbar, sondern gar zwingend notwendig erscheint. Lange Zeit stehen sie mit ihren Plänen jedoch ziemlich alleine da und verzweifelt nicht selten am vermeintlichen Unverstand ihrer Mitmenschen. So bleibt ihnen nur der Weg in die Abgeschiedenheit eines Gartenhauses zu Cannstatt, um von dort aus die Welt zu motorisieren – zu Lande, zu Wasser und in der Luft.

Im Grunde erzählt das – akustisch sehr gut in Szene gesetzte – Buch die Geschichte von Gottlieb Daimler und den Anfängen des deutschen Automobilbaus, und das auf erstaunlich gut anzuhörende Weise. Mit verschiedenen Sprechern und musikalisch dezenter Untermalung wird hier ein Stück deutsche Industriegeschichte zum Leben erweckt, und eröffnet interessante Einblicke in das Leben eines im besten Sinne von seinem Werk Besessenen. Eine ebenso interessante Kurzbiografie wie ein Stück Technikgeschichte zum Anhören.

Bewertung: ★★★½☆ 

Mehr Lesefutter:

Brian Proffitt – Take Your iPad to Work

„Take Your Ipad To Work“ is the first book to focus on the usability of the Apple iPad as a business device. It examines device features, the best applications available for business users, such as printing, on-line meetings, content creation and cutting-edge information tools, and productive ways to use them. The iPad has a robust application set with a large number of ways it can be used in business, but its potential as a business tool has been largely unexplored. This book discusses a range of business tasks, organized by general business type. After an overview of basic device features, there is a section devoted to general business tasks, then sections on retail, small business, and enterprise use.

So weit die Kurzbeschreibung bei Amazon zu
ipadtowork

Brian Proffitt – Take Your iPad to Work

Tatsächlich richtet sich, liest man in die Einleitung, das bei Course Technology erschienene Buch an den Geschäftsmann, der sich noch nicht ganz sicher ist, ob ein iPad denn irgendwie in seinem Betrieb sinnvoll ist, und ihm bei seinen Aufgaben hilfreich sein kann. In 26 Kapiteln nähert sich Proffitt dem Objekt der Begierde – dem iPad – sowie darauf verwendeten Anwendungen, die möglicherweise im Business nützlich sind.
Brian Proffitt – Take Your iPad to Work weiterlesen

Mehr Lesefutter: