Schlagwort: Schreiben

“Empfohlen vom Bund Deutscher Schriftsteller” prangt auf dem Rückeinband dieses Buches, und als eher unbedarfter Leser ist man geneigt, das als Qualitätsmerkmal zu betrachten, doch ist diese Werbeaussage mit Vorsicht zu genießen – der Bund Deutscher Schriftsteller ist nämlich quasi der Hausverein der Frankfurter Verlagsgruppe (und damit des Herausgebers dieses

weiterlesen

Natalie Goldberg ist Autorin und gibt Kurse in kreativem Schreiben. Ihre Erfahrungen mit dem Dasein als Schriftstellerin versucht sie in Natalie Goldberg: Wild Mind – Freies Schreiben ihren Lesern zu vermitteln. In 62 kurzen Texten / Kapiteln, die weder linear aufeinanderfolgen noch unbedingt miteinander zu tun haben, lässt Goldberg ihre

weiterlesen

Erotische Texte zu schreiben, das ist eines der schwersten Unterfangen überhaupt – jeder der das einmal versucht hat, weiss, wie schwer. In Elizabeth Benedict – Erotik schreiben. Mit anregenden Beispielen aus der modernen Literatur versucht die Autorin, sich dem Thema von unterschiedlichen Seiten und immer mit einem Blick auf die

weiterlesen

“The Faith of a Writer” lautet der Titel einer Sammlung von Essays über das Schreiben und das Dasein als Schriftsteller, welche Joyce Carol Oates mit einer Ausnahme zwischen 1994 und 2003 verfasst und veröffentlicht hat. (Die Ausnahme ist der Essay “Bemerkungen über das Scheitern”, der 1973 das Licht der Welt

weiterlesen

Dorothea Brande – Schriftsteller werden Dorothea Brandes kleines Büchlein gilt als Klassiker für angehende Autoren. Die amerikanische Originalausgabe erschien 1934, und doch ist an diesem Text nichts, das antiquiert wirkt. Im Gegenteil, die kurzen Kapitel über das Schreiben sind zeitlos. Brande zeigt angehenden und erfahrenen Autoren mit einfachen Übungen einen

weiterlesen

“Anleitungen zum Schreiben und Leben als Schriftsteller” lautet der deutsche Untertitel des Buches. Im Original steht an dieser Stelle “Some instructions on writing and life”, und das trifft es sehr viel besser. Das Buch ist keine wirkliche Anleitung, mehr eine Ansammlung von kleinen Anekdoten, die die Autorin wohl nicht zufälig

weiterlesen

In diesem erstmals 1990 erschienenen Bändchen sind verschiedene Essays von Ray Bradbury über das Thema Schreiben und seine eigenen Erfahrungen aus einem Jahrzehnte umfassenden Schriftstellerleben versammelt. Auf dem Titel ist zu lesen: “Ideen finden durch Assoziation” – “Schreiben wie im Fieber” – “Das kreative Denken befreien”. Das Buch enthält von

weiterlesen