Schlagwort-Archive: Low-Carb

Nicolai Worm – Syndrom X

Dr. Nicolai Worm, in Deutschland einer grösseren Zahl von Lesern vor allem durch sein Buch Low-Carb bekannt, legte im Jahr 2000 mit „Syndrom X“ sein erstes grösseres Werk zum Thema Ernährung und Medizin vor. Im Gegensatz zu dem reinen „Diät“-Buch Low Carb geht Worm hier sehr genau ins Detail (und Gericht) mit der modernen Ernährung.

syndromx

Nicolai Worm – SYNDROM X – oder: Ein Mammut auf dem Teller

Zunächst erläutert der Autor, was überhaupt unter Syndrom X zu verstehen ist. In den USA spricht man auch von metabolischem Syndrom oder Insulinresistenz, und die meisten Wohlstandsbürger kennen die verbundenen Diagnosen – schlechte Cholesterinwerte, Übergewicht, Diabetes, Herzkreislauferkrankungen – kurz: Zivilisations- oder Wohlstandskrankheiten.

Nicolai Worm – Syndrom X weiterlesen

Mehr Lesefutter:

Ray Audette – Neanderthin

Gesund durch Steinzeitkost?
neanderthin

Ray Audette – Neanderthin

„Eat like a caveman to achieve a lean, strong, healthy body“, so der Untertitel.

Kohlenhydratreduzierte Diäten sind neuerdings in aller Munde, im Mutterland des Diätwahns, den USA, noch mehr als bei uns. Aber während Atkins, Eades, Somers und Kollegen sich beinahe ausschließlich mit dem Thema Abnehmen befassten, ging Ray Audette einen ganz anderen Weg. Gesundheitlich gebeutelt von Diabetes und rheumatoider Arthritis, wurde Audette schon früh von seinen Ärzten erklärt, dass man da nichts machen könne und er mit dem weiteren Niedergang seiner Gesundheit einfach leben müsse. Damit wollte Ray sich jedoch nicht zufrieden geben. Er begann zu forschen, im Wortsinne, er arbeitete sich durch Kilometer von Fachliteratur, suchte Experten auf – und fand schließlich eine Antwort auf seine Fragen.

Audette zeigt, dass sich die Gene des modernen Menschen seit ca. 15.000 Jahren nicht verändert haben. Genetisch ist homo sapiens aber an eine Tier- und Pflanzenwelt als Nahrung angepasst, die es heute nicht mehr gibt. Und mit Beginn der ‚Zivilisation‘, dem Ackerbau und dem Einzug von Getreide in die moderne Ernährung, tauchten auch bis dato völlig fremde Zivilisationskrankheiten auf.

Ray Audette – Neanderthin weiterlesen

Mehr Lesefutter:

Michael Hamm – Fit, gesund und schlank mit dem GLYX

glyx

Michael Hamm – Fit, gesund und schlank mit dem GLYX

„Dauerhaft abnehmen mit den richtigen Kohlenhydraten“ lautet das Motto des Buches. Was genau diese richtigen Kohlenhydrate sind, darauf geht Dr. Hamm in knapp 100 Seiten ausführlich, aber ausgesprochen mühsam zu lesen ein. Bei seinen Darstellungen greift er nicht selten in die Klischeekiste (Frauen essen Süßes, Männer essen Fettes), und wo er sich nicht in latinisierter Medizinerfachsprache ausdrückt, bleiben seine Texte seltsam oberflächlich und inhaltsleer.

Der Autor zählt laut Klappentext zur ersten Riege der Ernährungswissenschaftler in Deutschland. Populärwissenschaftliche Bücher zu schreiben scheint ihm allerdings nicht gegeben, und man wünscht sich, der Knaur-Verlag hätte ihm einen Co-Autoren an die Hand gegeben, der dieses Metier besser beherrscht. Manche der Texte lesen sich wie eine einschläfernde Vorlesung aus dem letzten Jahrzehnt.

Michael Hamm – Fit, gesund und schlank mit dem GLYX weiterlesen

Mehr Lesefutter:

Dr. Joseph Mercola – Total Health Program

Dr. Joseph Mercola ist eine der wohl schillerndsten Persönlichkeiten der amerikanischen Gesundheits- und Ernährungsszene. Er vertritt sehr kontroverse und oft stark von den Lehrmeinungen des Establishment abweichende Positionen zu einer Vielzahl von medizinischen und Gesundheitsthemen. Vermutlich ist auch deswegen seine Webseite mercola.com eine der meistbesuchten zum Thema Gesundheit und Ernährung.

Themen, die er sich gern vornimmt, sind die gesundheitlichen Folgen des Verzehrs von Zucker oder Aspartam, oder die in USA übliche Zwangsfluoridierung von Wasser. Aber auch zu Themen wie Omega-3-Fettsäuren, Kokosöl, Asthma, Milchprodukten, Diabetes oder Vogelgrippe hat der Mediziner eine Menge zu sagen.

In seinem Buch, das er ganz dezent

mercola

Dr. Mercola’s Total Health Cookbook & Program: 150 Delicious Grain-Free Recipes & Proven Metabolic Type Plan to Prevent Disease and Optimize Weight

nennt, umreisst er noch einmal die Grundlagen seines Gesundheitsprogramms, das einen völligen Verzicht auf Getreide, Zucker und Transfette sowie eine auf micronutrients und power foods aufbauende Ernährung mit einem Schwerpunkt auf Antoxidanzien und Omega-3-Fettsäuren empfiehlt. Schon vor einigen Jahren schaffte es sein Buch The No-Grain Diet auf die NY Times Bestsellerliste.

Dr. Joseph Mercola – Total Health Program weiterlesen

Mehr Lesefutter:

Nicolai Worm – Low-Carb

Schon wieder ein Diätbuch, schon wieder eine Diätrevolution. LOGI heisst das Wundermittel diesmal, eine nach Empfehlungen der medizinischen Hochschule von Harvard entwickelte Ernährungsmethode, die lose auf Kohlenhydratreduktion, glykämischem Index und glykämischer Last basiert – mit anderen Worten: Low Carb.

lowcarb

Nicolai Worm: Low Carb – Die Ernährungsrevolution

Das ist in USA ein alter Hut, in Deutschland dagegen der letzte Schrei, dem prompt die Propagandamaschinerie der etablierten Diäten anderer Machart entgegenbläst. Kaum ein Thema ist so ideologisch verbrämt wie das der Ernährung. Es ist erfreulich, dass sich Nicolai Worm, promovierter Ernährungswissenschaftler, davon nicht beeindrucken lässt, sondern mit dem vorliegenden Buch eine neue Art der ’sanften‘ Low Carb-Ernährung propagiert.

Nicolai Worm – Low-Carb weiterlesen

Mehr Lesefutter: