Schlagwort-Archive: Harry Bosch

Michael Connelly – The Closers

Der 11. Roman der Harry-Bosch-Reihe

theclosers

Michael Connelly – The Closers

Harry Bosch is back. Ein neuer Polizeichef tut Dienst in Los Angeles, und Ex-Partnerin Kiz Rider hat gute Beziehungen in den „sechsten Stock“, die Ebene auf der der Polizeichef residiert, hat sie doch dort längere Zeit Dienst getan. So kommt es, dass Harry, nachdem er sich eine Weile als privater Ermittler ausgetobt hat, nach 3 Jahren Ruhestand plötzlich wieder im Polizeidienst antritt – jedoch nicht mehr als Mordermittler bei RHD, der Robbery Homicide Division, sondern nun in der Abteilung Open-Unsolved des LAPD, die sich mit sogenannten „cold cases“ befasst – den ungeklärten Morden der letzten dreissig Jahre.

Im Zeitalter von DNA-Analyse, moderner Hightech-Forensik und immer weiter greifender Verbrechensdatenbanken und -analysen ergeben sich in manchen dieser Fälle, rollt man sie erneut auf, neue Spuren und Hinweise. So auch im Fall von Rebecca Verloren, einer Schülerin, die vor fast 20 Jahren aus dem Haus ihrer Eltern entführt und dann ermordet wurde. Aus einer vor 17 Jahren genommenen DNS-Spur an der Tatwaffe ergibt sich nach einer nachträglichen genetischen Analyse ein Hinweis auf einen Mann, der wegen rassistischer Anschläge vorbestraft ist – musste Rebecca Verloren sterben, weil ihre Mutter weiß und ihr Vater ein Schwarzer aus der Karibik war? Die Familie der Verlorens ist zerbrochen, der Vater ist Alkoholiker und lebt auf der Straße, die Mutter ist seit dem Tod ihres einzigen Kindes verstört und wohnt allein im Haus in dem sie das Zimmer ihrer Tochter wie einen Tempel im alten Zustand erhält.
Michael Connelly – The Closers weiterlesen

Mehr Lesefutter:

Michael Connelly – Echo Park

Der 12. Roman der Harry Bosch-Reihe

Im nunmehr 12. Roman der Harry Bosch-Reihe schickt Michael Connelly seinen zähen Helden ein weiteres Mal in den Kampf gegen die Bürokratie und seine eigene Vergangenheit. Seit Harry für die Abteilung „Open-Unsolved“ arbeitet, geht er mit Partnerin Kiz Rider alten Fällen nach, untersucht die Beweislage der Fälle, ob sich durch neuere Erkenntnisse in der Forensik etwa neue Gesichtspunkte und Ermittlungsmöglichkeiten ergeben, und rollt sie gegebenenfalls wieder auf.

Einer der Fälle, die Harry mit schöner Regelmässigkeit immer und immer wieder hervorkramt, ist das Verschwinden von Marie Gesto im Stadtteil Echo Park vor 13 Jahren. Der Fall geht ihm unter anderem deswegen so nahe, weil er der leitende Ermittler war. Harry ist sich sicher, dass Gesto ermordet wurde, doch in all den Jahren hat er nicht einmal eine Leiche ans Tageslicht bringen können.

echopark

Michael Connelly: Echo Park

Umso geplätteter ist Lieutenant Hieronymus Bosch, als die Auflösung des Falles ihm quasi auf dem Silbertablett präsentiert wird – ein gerade sehr medienwirksam unter Anklage stehender Psychokiller namens Raynard Waits will sich zum Mord an Gesto bekennen, wenn ihm dafür die Todesstrafe in allen Fällen erlassen wird. Und prompt findet sich der Ermittler in einem Strudel aus Politik, Absprachen und Halbwahrheiten.

Doch es kommt noch schlimmer. In seinen Unterlagen taucht ein Hinweis auf den Täter auf, welchen er und Kollege Edgar vor 13 Jahren übersehen haben müssen. Er muss sich damit auseinandersetzen, dass sieben weitere Morde hätten verhindert werden können, wäre ihm dieser Hinweis nicht durch die Lappen gegangen.

Waits führt Bosch, den Staatsanwalt und einige Polizeikollegen zu Gestos Leiche. Irgendetwas ist sehr sehr seltsam, findet Bosch – und da entkommt Waits, und Rider wird lebensgefährlich verletzt….

Michael Connelly – Echo Park weiterlesen

Mehr Lesefutter:

Michael Connelly – City of Bones

Der 8. Roman der Harry Bosch-Reihe

Michael Connelly, ehemaliger Polizeireporter, schreibt klassische Detektiv-Romane, die im Raum Los Angeles angesiedelt sind, viele davon um die Figur „Harry“ Hieronymus Bosch.

Im 8. Roman mit Bosch als Haupthandlungsträger führt uns Connelly in die Hollywood Hills, einen für L.A. ländlichen Ausläufer der Santa Monica Range.

citybones

Michael Connelly – City of Bones

Hier buddelt ein Hund Knochen aus, die sich als Teile des Skeletts eines kleinen Jungen erweisen. Und schon bald stellt sich heraus, dass der kleine Junge eines gewaltsamen Todes starb – und dort in den Hügeln von Los Angeles vor mehr als 20 Jahren vergraben wurde.

Harry Bosch sieht sich ein weiteres Mal mit den Schatten seiner Vergangenheit konfrontiert – nach dem Tod seiner Mutter war er, wie das ermordete Kind, in vielen Waisenhäusern und Pflegefamilien zu Hause. Und so stürzt er sich mit selbst für ihn ungewohnter Verve in diesen Fall, bei dem er nicht nur die Bekanntschaft eines pädophilen Anwohners der crime scene macht, sondern auch die von Julia Brasher, einer jungen, attraktiven und toughen Polizistin, die von Harry ebenso fasziniert ist wie er von ihr…

Michael Connelly – City of Bones weiterlesen

Mehr Lesefutter: