Schlagwort-Archive: Autismus

Mark Haddon – The Curious Incident of the Dog in the Night-Time

4 gelbe Autos hintereinander – das bedeutet einen schlechten Tag. Und einen schlechten Tag hat Christopher auch, als er den Hund der Nachbarin tot auffindet – mit einer Mistgabel erstochen. Zu allem Überfluss hält die Polizei ihn für den Täter, und als der Polizist ihn mit Fragen bombardiert, ist Christopher überfordert – er ist Asperger-Autist. Prompt beginnt er unkontrolliert um sich zu schlagen, als der Polizist ihn fest am Arm fasst – und landet auf der Polizeiwache, wo sein Vater ihn auslösen muss. Christopher ist in Schwierigkeiten.

Das hält den Fünfzehnjährigen, der mit seiner Umwelt so einige Probleme hat, jedoch nicht davon ab, herausfinden zu wollen, was wirklich mit Wellington, dem ermordeten Hund, geschah. Gestützt auf die brillante Logik eines Sherlock Holmes, den Christopher verehrt (im Gegensatz zu Sir Arthur Conan Doyle, den er verachtet, weil er an Übernatürliches glaubte), macht sich Christopher daran, das Geheimnis zu ergründen, das sich um die Ermordung Wellingtons rankt. Seine Lehrerin Siobhan ermutigt ihn, ein Buch darüber zu schreiben, was er tut.

>curiousdog

The Curious Incident of the Dog in the Night-Time

Mark Haddon – The Curious Incident of the Dog in the Night-Time weiterlesen

Mehr Lesefutter: