Schlagwort: ADHS

Der Untertitel dieses (mittlerweile) Standardwerks zum Thema ADD/ADHS lautet: “oder die Unfähigkeit, aufmerksam zu sein.” Edward M. Hallowell – Zwanghaft zerstreut Driven To Distraction, also sinngemäss, zur Ablenkung getrieben, heisst dieses Buch im Original, was ich als passender empfinde als den psychologisch doch recht besetzten Terminus zwanghaft. Zerstreut kling nach

weiterlesen

Doris Ryffel-Rawak ist Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie und bekannte Expertin auf dem Gebiet von Aufmerksamkeitsstörungen. Doris Ryffel-Rawak – ADHS bei Frauen – den Gefühlen ausgeliefert Mit ihrem Buch deckt sie nun auch für den deutschsprachigen Markt ab, was Autorinnen wie Sari Solden auf andere Weise im amerikanischen Sprachraum versucht

weiterlesen

‘ADD: Veränderungen selbst bewirken’ präsentiert einfache Methoden, wie Visualisierung und positives Denken, die schnell von Erwachsenen aufgenommen werden und ihren ADD-Kindern beigebracht werden können. ADDler werden lernen, ihr Leben und die Welt um sich herum anders zu sehen. — Klappentext Thom Hartmann – ADD: Veränderungen selbst bewirken. Einfache Übungen die

weiterlesen

Daniel G. Amen ist Psychiater und Neurowissenschaftler und einer der bekanntesten Forscher auf dem Gebiet von Neurologie und Verhalten. Darüber hinaus sind auch seine Kinder von ADD betroffen. Er gilt als Spezialist auf dem Bereich von Gehirnscans mit Hilfe der SPECT (single photon emission computed tomography) Technologie, und auf dieser

weiterlesen

Doris Ryffel-Rawak – Wir fühlen uns anders Wie betroffene Erwachsene mit ADS/ADHS sich selbst und ihre Partnerschaft erleben Neben einem kurzen, kompakten Überblick über ADS in der Forschung widmet sich die Autorin, selbst praktizierende Psychologin, hier vor allem den Themen Wir fühlen uns anders ADHS und Kreativität Konflikte in Partnerschaft

weiterlesen