Helmut Hermann – Reisefotografie

Viele praktische Tips und Tricks zu Technik, Ausrüstung, Bildgestaltung und Motivwahl, Spezialaufnahmen und Präsentation hat Helmut Hermann in dem kleinen, hosentaschentauglichen Bändchen zusammengetragen. Dazu liefert er viele Beispielfotos mit Erklärungen und eine übersichtliche Zusammenstellung. Und das alles in einem stabilen Büchlein, das jede Reise locker überstehen sollte.

reisefotografie

Helmut Herrmann – Reisefotografie

„Reisefotografie“ ist erschienen in der Reihe Reise Know-How Praxis. Dieses Büchlein hält, was der Titel verspricht: Reisefotografie Praxis. Es ist und will kein endgültiges Kompendium über Fotografie, Reisen und alles, was dazu gehört sein. Vielmehr vermittelt es praktisches Wissen sowohl für Gelegenheitsreisefotografierer als auch für werdende semiprofessionelle Fotografen.

Vor allem richtet es sich an Analog-Fotografierer. Die digitalen Vertreter dieser Welt werden zwar kurz in einem kleinen Absatz erwähnt, jedoch würde ich, was die technische Seite angeht, für diese aus der selben Reihe das Buch Reisefotografie digital empfehlen.

Das erste Kapitel widmet der Autor dem wichtigen Thema „Ausrüstung“. Sehr detailliert geht er auf die verschiedenen Möglichkeiten von Kameras, Objektiven, Blitzen, Stativen und allem, was sonst noch dazugehört, ein. Zusätzlich legt er noch Kauf- und Pflege-Tips dazu, damit während der Reise auch nichts schiefgeht.

Kurz und knapp folgen die Vorbereitungen. Auch hier lässt Hermann wichtige Details nicht ausser acht. So erwähnt er z.B. auch mögliche Probleme beim Zoll oder am Flughafen. Sehr wichtig und umfangreich ist der Teil zum Fotografieren unter extremen Bedingungen, denken doch viele nicht vor der Reise an auftretende Probleme.

Zwei weitere Kapitel folgen zu den Themen „Bessere Reisefotos“ und „Motivwahl“. Dabei gibt es nicht nur Standardkost mit Tips, die man schon zur Genüge aus anderen Büchern und Fotozeitschriften kennt, sondern handfeste, brauchbare Hinweise zu allen erdenklichen Situationen.

Zum Abschluss geht der Autor kurz und kompakt auf das Thema „Nach der Reise“ ein, gibt Tips zur Archivierung der Bilder, richtet sich aber auch an werdende Profis mit Hinweisen zum Bilderverkauf und zu Dia-Vorträgen.

Mit über 30 Jahren Erfahrung weiss Hermann, wovon er schreibt und kann sein Wissen auch vermitteln. Ein rundum gelungenes Buch, wenn nicht einige wenige Fehler nerven würden. So ist hier und da z.B. die Satzstellung nicht korrekt, was den Sinn zwar nicht durcheinanderbringt, aber trotzdem lästig ist. Auch ist in den Hinweisboxen neben dem Text mal eine Zeile verschwunden. Schade, aber vom Inhalt unschlagbar.

Bewertung: ★★★★☆ 

Mehr Lesefutter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Protected with IP Blacklist CloudIP Blacklist Cloud