Alle Bücher in: Medizin

Dr. John E. Upledger, gelernter Chirurg, beschreibt in seinem Buch seinen Weg hin zu einer anderen Medizin. In den 70er Jahren entwickelte Upledger die Tradition der osteopathischen Behandlung weiter zu einem System, das heute als CranioSacral-Methode bekannt und eng mit Upledger verknüpft ist. Zwar waren die Konzepte der Kraniosakral-Therapie schon

weiterlesen

‚ADD: Veränderungen selbst bewirken‘ präsentiert einfache Methoden, wie Visualisierung und positives Denken, die schnell von Erwachsenen aufgenommen werden und ihren ADD-Kindern beigebracht werden können. ADDler werden lernen, ihr Leben und die Welt um sich herum anders zu sehen. — Klappentext Thom Hartmann – ADD: Veränderungen selbst bewirken. Einfache Übungen die

weiterlesen

Eine „kritische Beleuchtung des Ayurveda-Dschungels“ verspricht der Titel dieses Buches, das Insidertipps und Hintergrundinformationen zu einem der wichtigsten Trends im Fitness-, Wellness- und Gesundheitssektor liefern will: Ayurveda. Monika Kirschner, Bärbel Schwertfeger Der Ayurveda-Boom Die Fragen, die sie sich stellen, lauten: Was kann Ayurveda wirklich leisten? Ist Ayurveda auf den Westen

weiterlesen

In seiner Reihe ’natürlich gesund‘ hat der Heyne-Verlag 1998 ein 141 Seiten starkes Taschenbuch über die natürlichen Heilwirkungen des Johanniskraut (Hypericum perforatum) herausgebracht: Sven-Jörg Buslau und Corinna Hembd – Johanniskraut. Der Untertitel verspricht Ruhe, Entspannung und Wohlbefinden durch die Kraft des natürlichen Heilmittels. Naturgemäß beginnen die Autoren mit einer kurzen

weiterlesen

Ein „Wegweiser für ein gesundes Leben“ soll das Werk der Hamburger Heilpraktikerin Birgit Albers-Timm und der freien Lektorin Sybille Terrahe sein. Ganzheitlichkeit ist den Autorinnen das wichtigste Ziel, die Leser sollen lernen, mit Geist und Körper auf einer Wellenlänge mit dem Leben zu schwingen. So führt ihr Buch dann auch

weiterlesen

Jörg Blech, Wissenschaftsjournalist in Diensten von Stern, ZEIT und zuletzt dem SPIEGEL, untertitelt sein Buch mit „Fragwürdige Therapien und wie Sie sich davor schützen können“. Sehr viel prägnanter allerdings ist sein Einleitungssatz in das Buch: „Je schlechter Menschen informiert sind, desto häufiger werden sie medizinisch behandelt.“ Das muss man erst

weiterlesen

Krankheit auf Rezept? Die populären Irrtümer der Medizin Die Erwartungshaltung an solch einen Titel ist hoch. Hier geht es jedoch nicht um die lange Liste an Nebenwirkungen, die allzu willfährig verschriebene Medikamente Patienten einbringen, wenn auch der Autor auch die Verschreibungspraxis vieler Ärzte neben manch anderen fragwürdigen therapeutischen Aktionen unter

weiterlesen