Alle Bücher in: Fotografie

In der Reihe „Einfach besser fotografieren“ bei Laterna Magica ist 1999 dieser Band erschienen: Michael Busselle: Stilleben- und Nahfotografie Auf rund 120 farbig gedruckten Seiten widmet sich Busselle zunächst den „Welt der Nahfotografie“, nämlich den möglichen Motivbereichen. Rund 30 Seiten gönnt er dann dem Thema „Komposition und Licht“, also den

weiterlesen

Bei dPunkt, bekannt für seine Reihe hochwertiger Foto-Praxisbücher, ist Anfang 2007 dieses Werk von einem Profi-Fotografen zum Thema Digital Assets Management (DAM) erschienen: Peter Krogh: Professionelle Bildverwaltung für Fotografen: Organisation, Abläufe, Werkzeuge Tatsächlich heisst Kroghs Werk im Original The DAM Book: Digital Asset Management for Photographers (O’Reilly Digital Studio), und

weiterlesen

Irgendwann kommt im Leben eines jeden Hobbyfotografen der Moment, wo er gerne professionellere Bilder schießen möchte – von seiner Modellsammlung, dem Sonntagsmenu oder einfach nur Gegenständen, die es perfekt ausgeleuchtet in Szene zu setzen gilt. Aber nicht jeder hat das Budget und die Möglichkeit, mit professioneller Studioausrüstung zu arbeiten. Abhilfe

weiterlesen

Als zufriedene Flickr-Benutzerin war ich begeistert, als ich 2006 in einem Forum bei Flickr erfuhr, dass ein paar Programmierer sich daran gemacht hatten, die „Hacks“-Reihe von O’Reilly um einen recht umfänglichen Band zu Flickr zu ergänzen, und das was die beiden Macher an Bildbeispielen vorstellten, war hochinteressant. Also orderte ich

weiterlesen

Immer mehr Anwender benutzen das kostenlose Bildbearbeitungsprogramm GIMP, immer mehr Menschen fotografieren digital und möchten ihre Bilder gern mit der Open-Source-Software bearbeiten, doch die meisten Tutorials, auch in Computerzeitschriften, befassen sich ausschließlich mit Programmen wie Photoshop, Photoshop Elements oder den (kostenpflichtigen) Grafiksuiten anderer Hersteller. Für die Bildbearbeitung braucht man nun

weiterlesen

Jürgen Gulbins ist Fachbuchautor für Themen wie Linux, Unix, aber auch Dokumenten-management, Typographie und Farbmanagement und in letzter Zeit RAW und Fotografie. Im dpunkt-Verlag, der durch seine ausgezeichneten Fotobücher spätestens seit „Die digitale Dunkelkammer“ Bekanntheit erlangt hat, ist mittlerweile die dritte überarbeitete Auflage von Jürgen Gulbins – Grundkurs Digital Fotografieren.

weiterlesen

Wer sich in der digitalen Fotografie mit mehr als nur ein paar Urlaubsfotos befassen möchte, kommt mittelfristig nicht am RAW-Format seiner Kamera vorbei. Doch wie geht man damit am besten um? Was gilt es zu beachten? Wie kann ich meine RAW-Bilder optimal konvertieren? Mit diesen Fragen befasst sich Die Kunst

weiterlesen