Archiv der Kategorie: Pollmer, Udo

Udo Pollmer – Esst endlich normal!

Wer abnehmen will, braucht drei Dinge:

  • einen starken Willen
  • eine kalorienreduzierte Diät
  • reichlich Bewegung

Damit tut er oder sie etwas für die Gesundheit, minimiert das Risiko degenerativer Erkrankungen und verlängert das eigene Leben, entlastet dabei auch noch das Gesundheitssystem von Kosten. Richtig?

Nein. Grundfalsch. Und zwar in allen Punkten.

Diäten sind sinnlos und machen die meisten Menschen dicker, sagt der Ernährungsexperte Udo Pollmer. Warum dennoch immer wieder neue Wunderdiäten angeboten werden und Millionen Menschen – den seit langem bekannten Jo-Jo-Effekt ignorierend – jedes Mal von neuem darauf anspringen, erklärt er in seinem neuesten Buch. „Esst endlich normal! Wie die Schlankheitsdiktatur die Dünnen dick und die Dicken krank macht“, lautet der Titel, erschienen im Piper-Verlag.

schreibt etwa 3sat in der Wissenschaftssendung nano zu einem Interview mit Udo Pollmer zu seinem neuen Buch

pollmernormal

Udo Pollmer: Esst endlich normal!

oder, etwas knapper und prägnanter: „Wer Angst vorm Essen hat, wird fetter.

Udo Pollmer – Esst endlich normal! weiterlesen

Mehr Lesefutter:

Uffe Ravnskov, Udo Pollmer – Mythos Cholesterin

„Ihre Cholesterinwerte sind zu hoch“ heisst es schon Mal beim Arzt, und dann wird Fett gespart, Margarine aufs Brot gekratzt und die bösen bösen Eier verteufelt, und der Körper geht in Schockstarre, rechnet er doch fest dank jahrelanger Indoktrination damit, dass nun bald das letzte Stündlein geschlagen hat und der Herzinfarkt naht.

Dass das jedoch nicht bloss keineswegs der medizinischen Weisheit letzter Schluss ist, sondern sogar falsch, ist eine wissenschaftlich belegbare Tatsache. Nicht erst, seit Anthony Colpo mit seinem Buch The Great Cholesterol Con haarklein anhand von jeder Menge wissenschaftlichen Studien (genau denen die das medizinische Establishment selbst gern zitiert) belegt, was wirklich dran ist am Mythos Cholesterin, gibt es Kritiker an dieser These.

Der schwedische Mediziner Uffe Ravnskov hat sich bereits 1991 daran gemacht, die wissenschaftlichen Behauptungen über die Zusammenhänge zwischen Cholesterin in den Blutwerten, Cholesterin in der Nahrung und Herz-Kreislauferkrankungen zu analysieren. Und er kommt zu einem – für viele überraschenden – Ergebnis.

cholest

Uffe Ravnskov, Udo Pollmer – Mythos Cholesterin
Die zehn grössten Irrtümer

Uffe Ravnskov, Udo Pollmer – Mythos Cholesterin weiterlesen

Mehr Lesefutter: