Archiv der Kategorie: Lethem, Jonathan

Jonathan Lethem – Gun, with occasional music

Jonathan Lethems erstes Buch ist ein Cross-Genre-Krimi, eine Melange aus Mystery und Endzeit-Scifi:
lethemgun

Jonathan Lethem – Gun, with occasional music

Conrad Metcalf ist ein privater Ermittler. Gerade hat er einen Fall abgehakt, sich mit Drogen vollgepumpt, und in seinem kleinen Büro neben einer Zahnarztpraxis seinen Rausch durchgestanden, als ein Klient auftaucht – der jemanden ermordet haben soll. Das wäre soweit nicht schlimm, wäre das Opfer nicht Maynard Stanhunt, Metcalfs letzter Auftraggeber und Ehemann der Frau, in die Metcalf irgendwie verschossen ist.

So beginnt ein zunächst klassischer Detektivroman mit eigenartigen Facetten. Die kokainähnlichen Drogen, die Metcalf nimmt, sind legal und enthalten Substanzen wie ‚Avoidol‘, ‚Forgettol‘ und ‚Addictol‘, und PI bedeutet hier Private Inquisitor. Damit ist er ganz allein – er ist der einzige PI den es noch gibt. Die Strafverfolgung heisst Inquisition und benimmt sich auch so; Vergehen werden sofort mit einem Abzug von Karmapunkten auf der eigenen Karmakarte geahndet. Wer kein Karma übrig hat, bekommt in dieser zukünftigen Welt nicht einmal mehr ein Hotelzimmer.

Jonathan Lethem – Gun, with occasional music weiterlesen

Mehr Lesefutter: