Archiv der Kategorie: Lang, Jeffrey

Jeffrey Lang: StarTrek (TNG) – Das Unsterblichkeitsprinzip

Die Story beginnt mit dem noch sehr jungen Noonien Soong, der – gemeinsam mit Ira Graves und Professor Waslowick – auf einem fernen unbekannten Eisplaneten klettern geht, und dabei Überbleibsel einer alten, zerstörten Androidenzivilisation findet. Das Thema ist also klar: Data – und Androiden.

unsterblichkeits

Jeffrey Lang: Das Unsterblichkeitsprinzip (StarTrek: The Next Generation)

Wie man schon dem Titel entnehmen kann, sind Fragen der Sterblichkeit und Unsterblichkeit ein Thema des Buches. Zu Beginn kehrt Data auf die Enterprise-E zurück, nachdem er gerade den leblosen Körper seiner „verstorbenen“ Mutter Dr. Julianna Tainer geborgen hat. Data empfindet den Verlust als sehr schmerzlich, da ihm klar wird, dass alle die er kennt sterben werden, nur er nicht. Er weiss nicht wie er damit fertig werden soll, und nur die Zusprache von Captain Picard hält ihn davon ab, seinen Emotionschip auf Dauer zu deaktivieren.

Die Enterprise wird überraschend nach Galor IV beordert, wo Commander Maddox – der Mann der Data einst zerlegen und analysieren wollte – an einem geheimen Projekt gearbeitet hat. In seinem Labor kam es zu einem Unfall mit tödlichem Ausgang, und irgendjemand hat auf den Boden des Labors in Blut „DATA“ geschrieben…

Jeffrey Lang: StarTrek (TNG) – Das Unsterblichkeitsprinzip weiterlesen

Mehr Lesefutter: