Archiv der Kategorie: Haldeman, Joe

Joe Haldeman – The Accidental Time Machine

Joe Haldeman gehört seit The Forever War (deutsch: Der ewige Krieg) zu den bekannten Namen in der Science Fiction, und erhielt sowohl Hugo- als auch Nebula Awards.

2007 legte er einen neuen Roman mit dem Titel

timemachine

The Accidental Time Machine

vor.

Das Buch war der Lesevorschlag für den August bei Reading With Becky, SciFi mag ich ohnehin gern – so kam ich dazu, tatsächlich einmal Science Fiction zu lesen, die nicht schon 20 oder mehr Jahre auf dem Buckel hat.

Hauptfigur des Romans ist Matt, studierter Physiker am MIT, der seit 4 Jahren einen Assistentenjob hat und an seiner Dissertation wurstelt. Der Winter in Boston ist nasskalt, und er arbeitet zu viel. Spät abends vor dem Wochenende bastelt er an einem Kalibrator, einem Gerät das „genau ein Photon per Chronon“ emittieren soll, wenn man auf das Knöpfchen drückt. Doch stattdessen verschwindet das Gerät. – Und ist eine Sekunde später wieder da.
Joe Haldeman – The Accidental Time Machine weiterlesen

Mehr Lesefutter: