Archiv der Kategorie: Franke, Herbert W.

Herbert W. Franke – Cyber City Süd

Herbert W. Franke, von der ZEIT zum „prominentesten deutsch schreibenden SF-Autor“ gekürt, kann als einer der Altmeister des Genres betrachtet werden. Viele seiner frühen Werke habe ich mit Begeisterung verschlungen. Umso mehr freute es mich, ein erst 2005 erschienenes Buch von ihm in der Bibliothek zu finden.

cybercity

Herbert W. Franke – Cyber City Süd

Ort der Handlung ist eine Stadt mitten in der Wüste, in einem arabischsprachigen Land, das sich von den Nachwirkungen eines großen Krieges mit und gegen Ausländer erholt. An vielen Stellen werden zum Teil sehr gelungene, zum Teil auch recht bemühte Reminiszenzen an den Golfkrieg herauf beschworen. Das Setting könnte aber in jedem erdölexportierenden Staat der arabischen Welt angesiedelt sein.

Cyber City Süd ist eine hochtechnisierte Unterhaltungsstadt für reiche Ausländer, ein Las-Vegas-meets-Themepark par excellence.

Herbert W. Franke – Cyber City Süd weiterlesen

Mehr Lesefutter: